Nachbericht "Sicherheitstraining Zytostatika" 18.-19. September 2020

Impressionen

Das erste „Sicherheitstraining Zytostatika“ seit Beginn der COVID-19-Pandemie wurde vergangenes Wochenende erfolgreich mit 23 Teilnehmern durchgeführt.
Dank der Umsichtigkeit und Vorsicht von sowohl Teilnehmern als auch Referenten, konnten die Hygienemaßnahmen mit Abstandsgebot, Desinfektion sowie Auskunfts- und Maskenpflicht sehr gut umgesetzt werden.

Nachdem die Teilnehmer bei der Ankunft mit Ihrer Unterschrift bestätigten unsere Sicherheitshinweise zu berücksichtigen, in den letzten 20 Tagen keinen Kontakt zu einem COVID-19-Erkrankten gehabt zu haben und nicht in einem Risikogebiet gewesen zu sein, durften Sie an Ihrem Seminarplatz den Mund-Nasen-Schutz abnehmen. Dort ist der Sicherheitsabstand von 1,50 m gewährleistet und es konnte sich entspannt den fachspezifischen Vorträgen zugewandt werden.

Bei den anwendungsorientierten Praxisstationen herrschte eine allgemeine Maskenpflicht, da selbst bei der Interaktion in den reduzierten Gruppengrößen von 4-5 Personen der Abstand nicht jederzeit eingehalten werden konnte. Das Thema Desinfektion wurde nicht nur während der Theorie und Praxisstationen angewandt, sondern stand das gesamte Seminar über immer wieder im Fokus.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern für die rege Beteiligung und hoffen Sie bald wieder begrüßen zu dürfen.

Aufgrund des positiven Feedbacks und den bereits ausgebuchten Seminaren in diesem Jahr werden wir Im Jahre 2021 unser Angebot fortführen.

Melden Sie sich jetzt hier für das Fortbildungsprogramm 2021 an.

 

Bilder